Zu­kunftsmo­del­le wer­den Wirk­lich­keit - Kundenzitat

Ich sehe unser Un­ter­neh­men als Brü­ckenbauer für ein neues unternehmerisches Zukunftsmodell. Der Fokus richtet sich auf die Ent­wick­lung von Öko­lo­gie, Ge­sell­schaft und Erde, und somit darauf die Veränderung po­si­tiv zu be­ein­flus­sen.

Die Fo­kus­sie­rung alleine auf Wachs­tum in ei­ner Welt mit be­grenz­ten Res­sour­cen kann keinen Er­folg ha­ben. Als nach­hal­ti­ges Zu­kunfts­mo­del­l ver­stehe ich da­bei Un­ter­neh­men, die nicht al­lein aus dem Prin­zip der Ge­winn­ma­xi­mie­rung he­raus han­deln, son­dern die ihr Verständ­nis um die Be­trach­tung so­zi­a­ler Pro­zes­se und eine öko­lo­gi­sche Für­sor­ge er­wei­tert ha­ben. In diesen Un­ter­neh­men, deren Un­ter­neh­mens­zweck nicht nur sinn­voll ist, son­dern in denen auch die Ar­beit al­ler Be­tei­lig­ten als wert­voll und sinnstif­tend, und die zwi­schen­mensch­li­chen Be­zie­hun­gen als auf­bau­end er­lebt wer­den, ver­än­dern sich die Men­schen und ihr Um­feld ganz von selbst.

Günter Lenz setzt mit seinen Nachhaltigkeits-Workshops (Arbeitskreis Nachhaltigkeit) genau da an. Die Impulsreferate und deren Themen waren breitgestreut, bereichernd und wertvoll.

Auf die Erfahrung von Günter Lenz als Unternehmenscoach, gepaart mit den Erfahrungen und dem Wissen aller beteiligten Führungskräfte, konnte ich aufbauen und bekam so wichtige Instrumente für die künftige, entscheidende Entwicklung unseres Unternehmens mit.

 

Gerhard Müller

Geschäftsführer

Müller Wohnbau GmbH

Mueller Gerhard Kreis

 
Teilen
Folgen
TOP