Newsflash

ÖKOPROFIT ist ein seit vielen Jahren erfolgreiches Umweltmanagementsystem. Da sich immer mehr Betriebe für Nachhaltigkeitsmanagement interessieren, habe ich in Kooperation mit Land und Wirtschaftskammer Vorarlberg ein Zusatztool entwickelt. "ÖKOPROFIT Plus – nachhaltig:wirtschaften" ist eine Unterstützung zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsmanagement-Berichtes, und ermöglicht Betrieben in praxisnaher Form die Ergänzung des bestehenden Umweltmanagements um die Themen gesellschaftliche, Produkt- und ökonomische Verantwortung. Das Programm wurde 2016 mit 6 KMU bzw. Großbetrieben gestartet, und im Mai 2017 mit den bestandenen Audits aller Betriebe erfolgreich abgeschlossen. Es wird nun ab November 2017 wieder angeboten!  Im Flyer finden sich alle nötigen Informationen.

Es finden 5 halbtägige Workshops zu folgenden Themenfeldern statt:
  • Globale Herausforderungen und Grundlagen des Nachhaltigkeitsmanagements
  • Nachhaltigkeitspolitik, Nachhaltigkeitsteam
  • Wesentlichkeitsmatrix – für das Unternehmen und seine Stakeholder entscheidende Themen
  • Arbeitspraktiken und Beschäftigung
  • Menschenrechte
  • Gesellschaftliche Verantwortung
  • Produktverantwortung
  • Wirtschaftliche Verantwortung
  • Vorbereitung auf das Audit

 

In welchem Verhältnis stehen Exzellenz und Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung? Warum ist Nachhaltigkeit überhaupt ein so großes Megathema? Was sind die Blasen, die dahinter stecken? Wann kann man von exzellenter Nachhaltigkeit sprechen, und wie kommt ein Unternehmen dazu - welches sind die erfolgversprechenden Schritte? Im Wesentlichen geht es um drei Schritte:

  1. wissen wo man steht
  2. wissen wohin man will
  3. wissen welcher Weg zum Ziel der Beste ist.

Günter Lenz ist diesen Fragen ausführlich in einem Artikel nachgegangen, der auf der Website "Exzellenz entwickeln" publiziert wurde.

>> zum Artikel

 

„Günter Lenz (Lenz Consulting) hat die LEDON GmbH in einem einjährigen Projekt beim Aufbau eines integrierten Qualitäts- und Umweltmanagementsystems begleitet. Im Februar 2015 wurde LEDON mit sehr guten Auditor-Bewertungen erstmals nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Wir schätzen an Günter Lenz, dass er uns aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen in allen Aspekten des Qualitäts- und Umweltmanagements kompetent und mit Rat und Tat zur Seite stand. Er zeigte uns viele konkrete Praxisbeispiele auf, und stellte uns Tools zur Verfügung, die für ein Unternehmen unserer Größenordnung sehr gut passten. Auch seine prompte und umgehende Reaktion auf viele, teilweise knifflige Umsetzungsfragen unserer Mitarbeitenden schätzen wir sehr. Wir empfehlen Günter Lenz sehr gerne für den Aufbau und die Weiterentwicklung von Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen.“

Detlef Mikulsky

GF der LEDON GmbH

 

Ich sehe unser Un­ter­neh­men als Brü­ckenbauer für ein neues unternehmerisches Zukunftsmodell. Der Fokus richtet sich auf die Ent­wick­lung von Öko­lo­gie, Ge­sell­schaft und Erde, und somit darauf die Veränderung po­si­tiv zu be­ein­flus­sen.

Die Fo­kus­sie­rung alleine auf Wachs­tum in ei­ner Welt mit be­grenz­ten Res­sour­cen kann keinen Er­folg ha­ben. Als nach­hal­ti­ges Zu­kunfts­mo­del­l ver­stehe ich da­bei Un­ter­neh­men, die nicht al­lein aus dem Prin­zip der Ge­winn­ma­xi­mie­rung he­raus han­deln, son­dern die ihr Verständ­nis um die Be­trach­tung so­zi­a­ler Pro­zes­se und eine öko­lo­gi­sche Für­sor­ge er­wei­tert ha­ben. In diesen Un­ter­neh­men, deren Un­ter­neh­mens­zweck nicht nur sinn­voll ist, son­dern in denen auch die Ar­beit al­ler Be­tei­lig­ten als wert­voll und sinnstif­tend, und die zwi­schen­mensch­li­chen Be­zie­hun­gen als auf­bau­end er­lebt wer­den, ver­än­dern sich die Men­schen und ihr Um­feld ganz von selbst.

Günter Lenz setzt mit seinen Nachhaltigkeits-Workshops (Arbeitskreis Nachhaltigkeit) genau da an. Die Impulsreferate und deren Themen waren breitgestreut, bereichernd und wertvoll.

Auf die Erfahrung von Günter Lenz als Unternehmenscoach, gepaart mit den Erfahrungen und dem Wissen aller beteiligten Führungskräfte, konnte ich aufbauen und bekam so wichtige Instrumente für die künftige, entscheidende Entwicklung unseres Unternehmens mit.

 

Gerhard Müller

Geschäftsführer

Müller Wohnbau GmbH

Mueller Gerhard Kreis

 

 

PressebildMandyLOW 

« Der Arbeitskreis Nachhaltigkeit ist für mich der wichtigste "Lieferant" für Fachinformationen zu Ökologie und Sozialkompetenz.

Die Workshops sind eine ausgewogene Mischung aus "Input" durch Spitzenreferenten und gemeinsam erarbeiteten Praxislösungen für die Teilnehmer. Dabei hört die durch Günter Lenz moderierte Seminarreihe nicht beim heutigen Stand des Wissens auf sondern wählt eine breitere, mehr zukunftsorientierte Perspektive. Diese Vision hilft wesentlich dabei, die "richtigen" ökologischen und sozialen Verbesserungen anzustreben.  

Mein Blickwinkel wurde entscheidend erweitert und zu einem nicht unwesentlichen Teil auch verändert. Ich kann diese Veranstaltungsreihe nur empfehlen.»


Manfred Janek

Prokurist und Nachhaltigkeitsbeauftragter

KW open promotion consulting & trading gmbh

 
Teilen
Folgen
TOP