Arbeitskreis Nachhaltigkeit

UnternehmerInnen/Führungskräfte treffen sich regelmäßig in Workshops, um miteinander und im Dialog mit ExpertInnen tief in die Potentiale Nachhaltiger Wirtschaftsmodelle und Praxisbeispiele (= Nutzen für People, Planet, Prosperity) einzutauchen. Es entsteht ein Arbeitskreis mit hoher Verbindlichkeit, in dem die TeilnehmerInnen kraftvolle und praxisnahe Impulse für Nachhaltiges Wirtschaften erhalten. Erfahrungsaustausch und kollegiale, gegenseitige Beratung – das sind die zentralen Gestaltungselemente des Kreises. Die TeilnehmerInnen unterstützten sich auf diese Weise gegenseitig in ihrer Führungsrolle.

DIE MISSION DES ARBEITSKREISES

Vom Arbeitskreis geht eine aktive, treibende Kraft für Nachhaltiges Wirtschaften in den Unternehmen aus, die darüber hinaus in der ganzen Region wirkt und das „New Enterprise" beeinfl usst: Damit Unternehmen Teil der Lösung und nicht mehr Teil des Problems sind.

WER NIMMT TEIL?

UnternehmerInnen und Führungskräfte der 1. Ebene, branchenübergreifend aus der Bodenseeregion. Der Vorteil dabei: Die TeilnehmerInnen kennen ihre Region mit den spezifischen Herausforderungen sehr gut. Die Gruppe ist auf 12 TeilnehmerInnen begrenzt, um eine hohe Qualität zu
sichern. Ein Unternehmen kann maximal 2 TeilnehmerInnen entsenden.

ORGANISATION

Beim jährlichen Startworkshop werden die Schwerpunkte, ReferentInnen und Termine für das kommende Jahr (= 1 Durchgang) definiert. Ein Impulsvortrag stimmt die TeilnehmerInnen auf die Thematik ein. Darauf folgen über ein Jahr verteilt die 4 Ein-Tages-Workshops, welche idealerweise abwechselnd bei teilnehmenden Unternehmen stattfinden. Während des laufenden Durchganges können aus Gründen der Vertraulichkeit und Gruppendynamik keine weiteren TeilnehmerInnen dazu kommen, erst wieder mit Beginn der nächsten Periode ist ein Neueinstieg möglich.

PROGRAMM UND TERMINE

 

STATEMENT EINES TEILNEHMERS:

PressebildMandyLOW   

Der Arbeitskreis Nachhaltigkeit ist für mich der wichtigste "Lieferant" für Fachinformationen zu Ökologie und Sozialkompetenz.

Die Workshops sind eine ausgewogene Mischung aus "Input" durch Spitzenreferenten und gemeinsam erarbeiteten Praxislösungen für die Teilnehmer. Dabei hört die durch Günter Lenz moderierte Seminarreihe nicht beim heutigen Stand des Wissens auf sondern wählt eine breitere, mehr zukunftsorientierte Perspektive. Diese Vision hilft wesentlich dabei, die "richtigen" ökologischen und sozialen Verbesserungen anzustreben.  

Mein Blickwinkel wurde entscheidend erweitert und zu einem nicht unwesentlichen Teil auch verändert. Ich kann diese Veranstaltungsreihe nur empfehlen.


Manfred Janek

Prokurist und Nachhaltigkeitsbeauftragter, KW open promotion consulting & trading gmbh